Vergaberichtlinien des Züchterpokals Gebrauch
des Landesverbandes Baden

  1. Der Pokal wird jährlich bei der Delegiertenversammlung ( DV ) des Landesverbandes vergeben.
  2. Er wird an den Züchter vergeben, der mit allen aus seinem Zwinger geführten Teckeln bei Gebrauchs- und Begleithundeprüfungen in dem der DV voraus gegangenen Kalenderjahr die meisten Punkte erreicht hat. Die Leistungszeichen Natur werden bis zur Einreichungsfrist berücksichtigt, sobald diese auf der Ahnentafel bestätigt sind.
  3. Gewertet werden alle Prüfungen im In- und Ausland, die vom DTK, JGHV, VDH oder der FCI ausgeschrieben waren nach u.a. Punkteschlüssel.
  4. Bei Wiederholungen wird das beste Ergebnis gewertet.
  5. Die Vergabe erfolgt nur an Mitglieder und Züchter des Landesverbandes Baden.
  6. Der Antrag zur Vergabe muss durch den Züchter gestellt werden und spätestens 4 Wochen vor der jeweiligen DV beim Vorsitzenden des Landesverbandes eingegangen sein.

Punkteschlüssel:

Sp    Punktezahl
St    Punktezahl
SchwhK, SchwhK/40, SchwhK/F    Punktezahl
SW, SWF 20/40 Std 1. Preis
2. Preis
3. Preis
100 Punkte
75 Punkte
50 Punkte
SchwPoR/20, SchwPoR/40    100 Punkte
BHFK/95    50 Punkte
BHFK    Punktezahl
WaS    Punktezahl
VP, Int.VP, VPoSp    Punktezahl
VGP    Punktezahl
Wa.T.    Punktezahl
ESw    100 Punkte
Begleithundeprüfung G 1. Preis
2. Preis
3. Preis
100 Punkte
75 Punkte
50 Punkte
BhN    100 Punkte
StiJ    100 Punkte
SchwhN    100 Punkte
SauN    100 Punkte
Bundessiegersuche    Punktezahl + 50 Punkte
Gebrauchsteckelbuch    50 Punkte
Gebrauchssieger    100 Punkte
Cacit    50 Punkte
Int. Arbeits-Champion    100 Punkte
Alle Jugendprüfungen    Punktezahl

Stand 1. Januar 2011

PDF-Version